Link verschicken   Drucken
 

Thorner Lebenstropfen (Feinbitter)

Thorner Lebenstropfen

 

Ein fruchtiger und lieblicher Bitter, der nach Pomeranze, Heidelbeeren und verschiedenen Wurzeln schmeckt. Besonders geeignet, wenn man es etwas sanfter mag.

 

Die Herstellung der Thorner Lebenstropfen erfolgt mit Hilfe einer Mischung aus verschiedenen Heil- und Bitterkräutern, sowie Arzneibuchalkohol und vierfach gefiltertem Trinkwasser. In einem Ansatz geben die Kräuter ihre alkohollöslichen und ihre wasserlöslichen Arzneistoffe, Geruchs- und Geschmacksstoffe, Farbstoffe und Bitterstoffe in das Ethanol-Wassergemisch ab. Dieser Vorgang nennt sich Mazeration bzw. Kaltmazeration. Das erhaltene Mazerat bzw. Perkolat hat einen Alkoholgehalt von 40%vol und ist von wässriger Konsistenz und dunkelbrauner, leicht rötlicher Farbe. Die Färbung dieser Flüssigkeit stammt von den ausgezogenen Pflanzenteilen, welche bei der Mazeration neben den Bitterstoffen und weiteren pflanzlichen Arzneistoffen mit übergehen. Nach anschließender Reifezeit kann aus diesem erhaltenen Mazerat der oben genannte Magenlikör oder Magenbitter hergestellt werden, welcher eine intensiv helle, goldbraune Farbe aufweist, die aus der Verbringung des Mazerates auf Trinkstärke resultiert. Das fertige Getränk (Likör oder Bitter) hat einen Alkoholgehalt von 33%vol und ist von klarer und wässriger Konsistenz. Der Geruch ist intensiv nach Kräutern, leicht holzig und dunkel. Der Geschmack ist sehr aromatisch, nur noch leicht kräuterartig und leicht holzig. Die Bitterstoffe kommen sehr gut zur Geltung. Anfänglich kommt der bittere Geschmack für einen kurzen Moment stärker zum Vorschein, jedoch im Nachgang ist er nicht mehr so ausgeprägt. Das gleiche Getränk als Bitter (ohne Zucker) hat einen ähnlichen Geruch. Im Geschmack sind die oben genannten Eigenschaften sehr viel deutlicher ausgeprägt, da der abmildernde Zucker nicht enthalten ist. Einzuordnen ist das Getränk in die Kategorie Feinbitter. Aufgrund seiner einzigartigen Rezeptzusammensetzung aus verschiedenen Kräutern besitzen die Thorner Lebenstropfen eine einzigartige individuelle Geschmacksrichtung und sind mit keinem anderen existierenden Getränk geschmacklich vergleichbar, somit einmalig!

Wir bieten dieses Getränk als Magenlikör mit 21% Zucker an und als Magenbitter ganz ohne Zucker.

Die Thorner Lebenstopfen wurden im Jahre 1825 in der westpreußischen Stadt Thorn an der Weichsel vom Kaufmann Wilhlem Tietzen entwickelt und wurden später von mehreren dort ansässigen Firmen hergestellt und vertrieben. Im Jahre 1864 werden die Thorner Lebenstropfen in der preußischen Statistik als nennenswerter Exportartikel beschrieben - sie waren als Arzneimittel, speziell gegen die Cholera, auf vielen Überseefahrten zu den deutschen Kolonien in der Standardausstattung der Bordärzte dabei. In den Jahre 1867 und 1873 werden die Thorner Lebenstropfen auf den Weltausstellungen in Paris und Wein prämiert und sind ständig in damaligen medizinischen Veröffentlichungen als gut wirksamen Arzneimittel gegen Magenbeschwerden, Zahnschmerzen und Cholera aufgeführt. In der Region Thorn und Bromberg gab es über zwanzig verschiedene Likörfabriken, die in gegenseitiger Konkurrenz Thorner Lebenstropfen herstellten und verkauften. Die bekanntesten Fabriken waren die Firma Dammann & Kordes, Sultan sowie Carl Matthes. In einer Werbeanzeige aus dem 19. Jahrhundert werden die Thorner Lebenstropfen wie folgt beschrieben: "Sie sind Appetit anregend, Verdauung fördernd, Leibesöffnungen befördernd, ein Präservativ gegen die Cholera und sie versprechen Hilfe, wenn sich jemand durch zu starken Genuß berauschender Getränke unwohl befinden sollte!"

 

Möchten Sie mehr zu den Thorner Lebenstropfen erfahren, dann können Sie hier die ausführliche Geschichte lesen:

 

Thorner Lebenstropfen ausführliche Geschichte

 

Die Thorner Lebenstropfen werden von uns nach historischem Originalrezept als Kräuterlikör mit Zucker (21%) und als Kräuterbitter ganz ohne Zucker hergestellt. Wir bieten folgende Flaschengrößen an:

 

Thorner Lebenstropfen Kräuterlikör:

  50ml

200ml

350ml

500ml

 

Thorner Lebenstropfen Kräuterbitter:

  50ml

200ml

350ml

500ml

 

 

 

Thorner Lebenstropfen - alle Größen, ©Stephan Becker, Brüssow

 

Die Thorner Lebenstropfen werden von uns nach historischem Originalrezept als Kräuterlikör mit Zucker (21%) und als Kräuterbitter ganz ohne Zucker hergestellt. Sie sind erhältlich in folgenden Flaschengrößen:

 

Als Kräuterlikör mit Zucker:

  50ml

200ml

350ml

500ml

 

Als Kräuterbitter ohne Zucker:

  50ml

200ml

350ml

500ml

 

 

Hinweise zum EU-Begriffsbestimmungsgesetz:

Es ist anzumerken, dass der Produktionsstandort der Thorner Lebenstropfen nicht in Thorn liegt, sondern in Brüssow!

Verwendet wird das hinreichend bekannte Originalrezept.

Bei den Thorner Lebenstropfen handelt es sich um einen Magenlikör, welcher in traditioneller Weise mit Hilfe des Mazerationsverfahrens hergestellt wird.

Die Eigenschaften der Thorner Lebenstropfen entsprechen nicht einem bestimmten geographischen Gebiet, sondern einer bestimmten Volksgruppe, obwohl der Name des Getränkes eine Region benennt. Charakteristisch für dieses Getränk ist die Kombination aus verschiedenen Heil- und Bitterkräutern. In Deutschland entwickelte sich über Jahrhunderte eine Kräuterlikörkultur, welche ihren Ursprung in der Suche nach Arzneimitteln hatte. Die verwendeten Ausgangsstoffe stammen teilweise aus Asien und Afrika, so dass man kein bevorzugtes geographisches Gebiet benötigte, in welchem das Getränk hergestellt werden konnte. Aufgrund der deutschlandweiten Ansässigkeit der verschiedenen Hersteller und ihrer Verbreitung ist der Name Thorner Lebenstropfen schon in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts als Gattungsbezeichnung angesehen worden und ist somit nicht gebietsbezogen schützenswert.

nach oben
Neuigkeiten